Bitte testen Sie mal kurz den Webhoster 1blu

1blu - Problem

Liebe Besucher,

ich brauche bitte mal dringend Eure Hilfe!

Der Webhoster 1blu schwört Stein und Bein, dass die WebSites unter den Adressen:

  • www.toogly.de
  • www.ingenium.de

völlig fehlerfrei erreichbar sind.

1blu ist sich da so sicher, dass die Telefon-Hotline sogar empfohlen hat, sich das fehlerfreie Webhosting in einem öffentlichen Internetforum bestätigen zu lassen.

Genau das möchte ich hiermit gerne tun!

Hintergrund:

Nach erheblichen Hosting-Problemen in den USA ist toogly kürzlich zu 1blu nach Deutschland umgezogen, um von hier aus ein neues Kreditvermittlungsportal für Privatanleger, Gründer und Unternehmen mit Expansionsbedarf zu entwickeln.

Bevor die Pläne des neuen Portals realisiert werden, startet toogly zunächst mit einem kleinen Info-Blog und ein paar Informationsseiten auf www.toogly.de.

Künftig wird toogly sich umstellen und nicht mehr den internationalen, sondern den deutsch sprachigen Raum adressieren, um in Deutschland eine neuartige Investitionslandschaft entstehen zu lassen, in welcher sich ein jeder mit kleinem Einsatz an der Realisierung großer Projekte beteiligen kann.

Die Webhosting-Probleme der Startup-Phase scheinen leider kein Ende zu nehmen. Seit ca. 48 Stunden wird unter den Firmenadressen statt der Toogly-Blogs leider 1blu-Werbung angezeigt. Der Domain-Inhaber ist gegenwärtig “ausgesperrt”.

Der Webhoster 1blu versichert, dass alle Konfigurationen in Ordnung sind und dass man problemlos von überall in der Welt auf die Internetadressen zugreifen könne. “Wir” können uns jedoch weder von der Alster, noch von der Elbe, noch von der Nordsee aus einloggen.

Deshalb würde ich gerne einmal wissen, wie hoch der Prozentsatz derjenigen in etwa ist, die nicht auf die bei 1blu gehosteten Domains zugreifen können und bitte daher um einen kurzen Kommentar.

Kannst Du außer 1blu-Werbung irgendetwas sehen???


P.S.: fob-marketing.de ist ebenfalls bei 1blu gehostet. Weil dieses Hosting-Paket seit langer Zeit problemlos funktioniert, hielt ich einen Providerwechsel bis dato nicht für erforderlich. Toogly hat allerdings kein Glück bei der Wahl des Webhosters. Wenn sich das Problem seitens 1blu nicht lösen lässt, muss wieder einmal kurzfristig umgezogen werden… vielleicht zu Host Europe? (Energieeffizienz könnte man eventuell auch als “Nervenschonung” auffassen. ;-))

Update – und nochmals herzlichen Dank für die Rückmeldungen!

Bitte testen Sie mal kurz den Webhoster 1blu

Benutzerinformation und Links:

12 Kommentare zu “Bitte testen Sie mal kurz den Webhoster 1blu”

  1. musicampus

    Hallo fob,

    ich kann sowohl beim ersten als auch beim zweiten Link die Blogs sehen.

    Freue mich, dass ich helfen konnte.

    Viele Grüße

    Thomas

  2. Malte

    Togly soll mal seinen Cache leeren oder auf Aktualisierung seines DNS Servers warten. Hier laufen beide Seiten problemlos.

  3. Janis

    Ja, bei mir geht auch alles ohne Probleme.

  4. couch

    Beide Links gehen.

  5.   fob

    Vielen Dank für die Meldungen. Sehr merkwürdig. Ich selbst verwende gar keinen Cache, habe aber trotzdem mal resettet. Auch mit unterschiedlichen IP-Adressen habe ich keine Chance, an der Werbung vorbei zu kommen.

    Weitere Meldungen?

  6. Der Senseo

    Also ich kann die Website fehlerfrei sehen. Ich hoffe geholfen zu haben 🙂 (t-online)

  7. Ralf

    ich mach mal einen “me too” post.

    Bei mir gehts auch bei beiden Blogs

  8.   fob

    Problem (fast) erledigt. Scheinbar mag der Server zur Zeit keine Rechner, welche die Seite zuvor schon einmal besucht haben???

    Nachdem auch das Löschen der 1blu-Datei aus dem Startverzeichnis des Web-Pakets die Werbung nicht verschwinden ließ (Domains haben eigene Verzeichnisse, weshalb die Datei bisher nicht störte), habe ich:

    – nochmals den Router resettet (zwecks Erneuerung der IP-Adresse),
    – Cache, Cookies, Verlauf und temporäre Dateien gelöscht,

    – vorsichtshalber erst einmal ein Notebook ausgebuddelt, das die Domain noch nicht kannte (funktionierte).

    – Den anderen Rechner neu gestartet: Geht jetzt auch.

    Ich habe wieder Zugriff, der Kunde leider noch nicht. Aber vielleicht ändert sich das ja irgendwann mal wieder, wenn er seinen Rechner oft genug bereinigt und neu startet. 😉

  9. Robert Fischer, sandoba.de

    Das muss wohl am Wetter liegen? Heute gab es merkwürdigerweise bei so einigen Hostern Probleme. Mal war ein Server durchgeschmiert, mal die Anbindung des Datacenters zu langsam. Namen nenne ich hier lieber keine, es waren aber nicht gerade kleine Hoster. Die beiden Links von oben sind aber auch von Berlin aus problemlos abrufbar.

  10. toogly

    also es scheint wirklich an der Aktualisierung des DNS Servers zu liegen, denn ich konnte mich anderswo problemlos einloggen, aber immer noch nicht im Office……..reset button, wo bist du?
    vielen Dank für die Unterstützung!!

  11. webhosting

    Ist sicherlich ein lokales Problem. Im IE mal den Cache leeren. Eventuell reicht auch F5 – Taste oder die Kombination String+F5 – Taste.

    Viele Grüße aus Berlin

  12. Jana Ina

    Es lag wohl eher am Zwischenspeicher des Nameservers. Naja, jetzt ist das Problem sowieso erledigt.


fob marketing Marketing Consulting Hamburg Marketing Werbung Internet PR Suchmaschinenoptimierung Kontakt Impressum Datenschutz