Erfolgsstory Feedburner

Feedburner wurde im Jahre 2003 gegründet, um Benutzern des World Wide Webs das Abonnieren von RSS-News-Feeds zu erleichtern. Hierzu wurden laut TechCrunch in 2004 eine Million Dollar und in 2005 weitere 9 Millionen Dollar investiert, bevor Google sich den heutigen RSS-, Podcast- und Video-Verteiler für 100.000.000 Dollar einverleibte.

Auch für Google ist der Deal sicherlich eine lohnende Investition in eine Plattform, die auch von Konkurrenten gerne zu Werbezwecken genutzt wird.

Feedburner

Übernommen wurde eine weltweit bekannte Marke, deren Verbreitung man nun regional forcieren und mit Features, wie contentsensitiver Google-Werbung ausstatten kann.

Man darf gespannt sein, wie lange es dauert, bis feedburner.de erobert und mit deutschen Inhalten ausgestattet wird. Selbst wenn Google, die Adresse kaufen müsste, dürfte sie wohl äußerst billig zu haben sein, weil sich in Deutschland wohl niemand erdreisten wird, für diese Domain ernsthaft auch nur einen Cent zu bieten. Oder? 😉

Erfolgsstory Feedburner

Benutzerinformation und Links:

Kommentarfunktion ist deaktiviert


fob marketing Marketing Consulting Hamburg Marketing Werbung Internet PR Suchmaschinenoptimierung Kontakt Impressum Datenschutz