Firefox 3.5 und Norton Toolbar

Laut Statistik haben derzeit wieder etliche Leute Probleme mit Norton Internet Security oder Norton 360, in Verbindung mit Mozilla Firefox. Deshalb ein kurzes Update zur Norton Toolbar -Geschichte:

Gestern Abend bekam ich einen Hinweis eingeblendet, dass mein Firefox Browser aktualisiert wurde – aber noch nicht auf die neue, wesentlich schnellere und auch sicherere Browserversion 3.5. Nun dachte ich, zu Gunsten der Steigerung der Arbeitsproduktivität kann ein Firefox-Update sicherlich nicht schaden. Heute Morgen kam dann das böse Erwachen. Mal wieder waren die Passwörter der Norton Toolbar deaktiviert – und leider auch diverse andere Firefox-Plugins (“Add-ons”), die man als Web Developer gern ständig in Bereitschaft hat.

Wer noch nicht auf Firefox 3.5 aktualisiert hat, dem sei hiermit empfohlen, mit dem Update zu warten, bis die Plugin-Entwickler ausreichend Zeit gefunden haben, ihre Firefox-Erweiterungen anzupassen.

Wer das Firefox-Update bereits durchgeführt hat, findet bei Norton den benötigten Hotfix, mit welchem die Toolbar wieder sicht- und nutzbar wird. Die Norton-Aktualisierung erfolgt leider nicht über das LiveUpdate. Patch downloaden, installieren und Neustart führen erfreulicherweise aber zum gewünschten Ziel:

Wer eine ältere Version von Norton 360 verwendet, sollte zunächst auf die Version 3.0 upgraden. Alle anderen sollten hier den zum eigenen System passenden Patch finden.

Firefox 3.5 und Norton Toolbar

Benutzerinformation und Links:

7 Kommentare zu “Firefox 3.5 und Norton Toolbar”

  1. Andreas

    Das beste Workaround ist imho die Norton Security Krankheit zu löschen. 😉

  2. Herbert

    Hallo,bin Dir sehr dankbar für den Tip,ich war leider auch zu schnell.

  3.   fob

    Gerne. Ich habe festgestellt, dass man einige Firefox-Plugins manuell über die Firefox-Add-on-Suche erneuern kann, falls die automatischen Firefox-Updates auf sich warten lassen. Ich nutze derzeit 27 Firefox-Erweiterungen (Add-ons), von denen inzwischen bis auf Norton IPS alle wieder mitspielen. Die Norton Toolbar funktioniert auch ohne IPS. Die Aktualisierung des Intrusion Prevention Systems lässt auf sich warten. Was soll`s. 😉

  4. Marcel

    ich hab vorgestern aktualisiert und muss sagen dass ich bisher keine probleme mit erweiterungen hatte. ich bin auch 100% zufrieden, denn der 3.5er ist deutlich schneller als noch der alte…

  5. Sandra

    Ich hatte bis jetzt auch oft Probleme mit Norten in Verbindung mit Firefox. Macht den Rechner enorm langsam.
    Hoffentich ist die 3.5 Version wirklich besser?

  6.   fob

    Wenn es Performance-Probleme gibt, liegt es wahrscheinlich an “verhakten Norton-Update-Installationen” (Versions-Konflikten), die man gegebenenfalls einmal bereinigen müsste. Firefox 3.5 läuft eigentlich prima, auch mit Norton-Toolbar.

  7. Norton IPS für Firefox | fob marketing

    […] September angekündigte) Norton-(IPS-)Update nunmehr auf den Weg gebracht. Falls jemand noch ein Problem mit Firefox 3.5 und Norton haben sollte (speziell mit der Norton IPS 1.0 -Erweiterung), kann er nun sein Live-Update (notfalls […]


fob marketing Marketing Consulting Hamburg Marketing Werbung Internet PR Suchmaschinenoptimierung Kontakt Impressum Datenschutz