Online Marketing und Traffic-Generierung mit (Business) Blogs

Viele Leute glauben, ein bisschen Suchmaschinenoptimierung würde ausreichen, um ein Geschäft via Internet erfolgreich und dauerhaft anzukurbeln. Manche sind bereits einen Schritt weiter und investieren massiv in eine Vielzahl unterschiedlicher Online Marketing -Aktivitäten.

Für Unternehmer, die eine Marktnische besetzen, kann ein bisschen Suchmaschinenoptimierung durchaus ausreichen, um eine passable Anzahl Kunden über das Internet zu akquirieren. Wer von Traffic lebt und viele Wettbewerber hat, sollte sich allerdings einmal mit Business Blogs beschäftigen. Ein Blog vergrößert die Reichweite einer Homepage ungemein, allerdings nur dann, wenn man den Blog auch wirklich nutzt. 😉

Alexa Traffic-Rank für den fob marketing Blog

Das Beispiel veranschaulicht die relative Reichweite des Marketing- und SEO-Blogs von fob marketing. Der Blog wurde im Dezember 2006 freigeschaltet und am Wochenende gezwungenermaßen sträflich vernachlässigt. Laut Alexa-Traffic-Rank landet man so wieder auf einem Niveau, das man auch ohne Blog haben könnte. Ziemlich erschreckend, die "Macht der Blogger". Oder? Der tatsächliche Traffic ist glücklicherweise nicht so stark gefallen, wie der Alexa-Rank. Ich hoffe, es haben hier alle gefunden, wonach sie suchten. Die ausstehenden Angebote und Rechnungen mache ich heute noch fertig. Versprochen!

Online Marketing und Traffic-Generierung mit (Business) Blogs

Benutzerinformation und Links:

3 Kommentare zu “Online Marketing und Traffic-Generierung mit (Business) Blogs”

  1. Matthias

    … na, auf Alexa würde ich nicht allzuviel geben. Ich habe auch schon solche “Einbrüche” beobachtet, die realen Zahlen von Analytics und Log-Analyse zeigen dann aber eine ganz andere Tendenz. Das inoffizielle Firefox-Plugin für Alexa /A9 arbeitet anscheinend nicht ganz sauber … und womit surfen SEO in Deutschland? Genau …

  2.   fob

    . 😉 Ja, “der wahre Jacob” ist Alexa gewiss nicht. Für Tendenz-Beobachtungen ganz interessant, aber scheinbar auch nur dann, wenn man RSS-Verteiler beschickt. Man kann z. B. beobachten, dass Domains mit erheblich mehr realem Traffic teilweise gar keinen Ausschlag zeigen, während Seiten mit weniger Traffic aber mit RSS-Bereitstellung genau dann ausschlagen, wenn neue Artikel bereit gestellt werden. Sehr merkwürdig…

  3. Norbert

    Warum nicht mal was neues versuchen. Blogrush in Amerika.
    Blogspeed in Deutschland.

    “http://www.blogspeed.de/?codeid=190709464012242”


fob marketing Marketing Consulting Hamburg Marketing Werbung Internet PR Suchmaschinenoptimierung Kontakt Impressum Datenschutz