PageRank Update naht

Ein PageRank-Update (Toolbar-Update) ist wohl das Unwichtigste, was es gibt, auf der Welt, doch weil der PageRank für viele Webmaster früher mal eine große Rolle spielte, gibt es nachwievor verschiedene PageRank-Lager:

1. Die PageRank-Fraktion: “Ist mir doch egal.”
2. Die PageRank-Fraktion: “In ein paar Tagen werd` ich Euch zeigen, wer ich bin!”
3. Die PageRank-Fraktion: “Shit, bald kann ich meine PageRank-Power hier nicht mehr verbergen”.

Nach dem Update werden vermutlich, wie immer, PageRank-Stände vergangener Tage angezeigt. Die Toolbar ist ja streng genommen niemals aktuell. Außerdem weiß heute jeder, dass PageRank alleine sowieso “nichts bringt”. Was soll`s…

Während trotzdem nachwievor viele nervös auf das PageRank-Update warten – leider schreibt Gerald ja keine lustigen PageRank-Update-Wettbewerbe mehr aus, dafür aber Update-Analysen in seinen Blog – werden auf der anderen Seite des großen Teiches schon wieder neue Anschwärzergeschichten ausgeheckt.

Wer keine Power und kein Sitzfleisch hat, das ist bekannt, kauft sich seinen PageRank gerne mal auf fremden Seiten ein. Fraglich ist nun, ob mit dem Aussortieren bezahlter Power-Links auch gewissenhaft genug umgegangen werden wird. Ist im Einzelfall sicher schwierig zu entscheiden. Ist Google nicht eigentlich selbst der größte Link-Händler der Welt? Na ja, diese Links sind wohl meistens für den PageRank völlig irrelevant. 😉

PageRank Update naht

Benutzerinformation und Links:

5 Kommentare zu “PageRank Update naht”

  1. 2wid_net

    Ich als Webmaster von 2WiD gehöre zum Lager: bin sehr sehr gespannt.
    Bisher hat sich eine PR Verbesserung auch meist in mehr Besuchern niedergeschlagen. Ob nun der bessere PR Ursache war oder nur Zufall, vermag ich nicht sagen, aber ich glaube da nicht an Zufall, ich vermute eher, dass es hilft einen höheren PR zu haben, zumindest indirekt.

  2. Ansgar

    Meiner Erfahrung nach hat der PR verbunden mit Themenrelevanz sehr wohl eine großen Effekt… und zum anderen ist es als Geschäftsmann nicht immer die Frage, ob man selbst etwas für wichtig erachtet, sondern was die Kunden denken…

    Bei der SEO sind die SERPs entscheident und der PR nur ein Faktor unter vielen… Wenn es um das vermieten von Links geht, dann ist allerdings der PR höchst wichtig…

  3. Johannes

    gerade beim linktausch ist der pr am ende doch immer ausschlaggebend da kann noch so viel relevanz sein habe ich festgestellt. naja für die eigene domain pop ist nach meinen erfahrungen ja auch der pr entscheidend und nicht die domain pop der verlinkenden seite.

  4.   fob

    Man muss allerdings zwischen der Toolbar-Anzeige und der tatsächlichen Link-Power unterscheiden. Die echten Rankings werden nahezu täglich, die angezeigten ca. alle drei Monate aktualisiert.

    Beim heutigen Update wurden in Sachen PageRank (Toolbar-PageRank) mal wieder viele Seiten “abrasiert”, die in Kürze schon wieder “top” sein könnten.

  5. Magnus

    Unsere Beobachtungen auf lofthome immobilien zeigen, dass Änderungen an der Seite schnell in die Suchpositionen übernommen werden. Somit ist der PR Update hauptsächlich Marketing in eigener Sache von G.


fob marketing Marketing Consulting Hamburg Marketing Werbung Internet PR Suchmaschinenoptimierung Kontakt Impressum Datenschutz