SEO für Google News

Seit dem 1. September gibt es ein neues Google-Video, welches die Rankingkriterien der Google News veranschaulicht. Top-Rankings in den Google News können für manchen einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, den Traffic zu erhöhen, da solche News nicht nur in der Google-News-Suche, sondern auch in der normalen Google-Suche eingeblendet werden.

Für ein besseres Ranking in den Google News gelten sehr ähnliche Anforderungen, wie für die normale Suchmaschinenoptimierung. Systemtechnik, Schreibtechnik, regionaler Fokus und Seriösität (Vertrauen in die publizierende News-Quelle) können das Ranking signifikant beeinflussen, aber auch Erfolg und Zufriedenheit im Cloud Computing.

Daneben ist bei den Google News zu beachten, dass hier NEWS vermittelt werden sollen. Satire, PR-Meldungen und allgemein gehaltene Informationen sind in den meisten Fällen unerwünscht. Was keinen Nachrichten-Charakter hat, sollte sauber gefiltert werden.

Daraus ergeben sich folgende SEO-Anforderungen für stabilere Google-News-Rankings:

SEO für Systemtechnik:

  • Eindeutige, sprechende URLs, möglichst mit mindestens 3-stelliger ID-Nummer.
  • Separate News-Sitemap(s) mit Hilfestellung zur Einordnung in Themenbereiche (Keywords/Tags).
  • Thematische Gruppierung und saubere Trennung von News und anderen Inhalten.
  • Datumsangabe zwischen Überschrift und News-Text.
  • “Beschriftete” Fotos im .jpg -Format
  • Saubere Auszeichnung anderer MultiMedia-Inhalte

SEO für den News-Texter

SEO bedeutet zunächst einmal “lesbar und verwertbar machen”. Für ein Google-News-Ranking wird gut aufbereiteter, möglichst einzigartiger Inhalt benötigt, der für Leser und Roboter gleichermaßen verständlich und ansprechend ist. Recherche, SEO-Texte und Aufbereitung von MultiMedia-Material erfordern Zeit, die im Rennen um die Erstveröffentlichung einer Top-News wahrscheinlich oft nicht vorhanden ist.

News-Redakteure sind deshalb gut beraten, Zielgruppe, News und wesentliche Schlagworte schon beim Schreiben im Hinterkopf zu haben. Das ist nicht jedermanns Sache aber nützlich für das News-Ranking. Bei der Aufbereitung von News-Anhängen kann man vielleicht ein bisschen Zeit einsparen, sofern man nicht versäumt, die Aufbereitung nachzuholen. Über die News-Sitemap erhält der News-Artikel später eine 2. und 3. Chance, falls nötig. TrustRank ist sicher ein wesentliches Kriterium für die Google News und kann dazu beitragen, Versäumnisse auf Texterseite im Ranking zu korrigieren, wie der PageRank auf normalen Internetseiten. Wer aber Schlagworte nur unzureichend liefert, kann sowohl global als auch regional Ranking-Probleme bekommen. Um den heißen Brei herumzureden dürfte sich im Internet nur sehr selten lohnen.

SEO für Google News

Benutzerinformation und Links:

2 Kommentare zu “SEO für Google News”

  1. Internet-Manifest | fob marketing

    […] Google News SEO als Wegweiser zur Lösung des Kernproblems […]

  2. de ...

    Google nimmt wirklirch nur die “crem de la crem” auf :/ man müsste enorm viel zeit investieren,um die eigene Seite so zu optimieren, damit die News schnell und kurz gefunden werden. Naja, aber der Aufwand wird sich lohnen, mehr Besucher … mehr Comments, mehr Content … das Resultat wird ein enormer Traffic Anstieg sein. Also an die Arbeit!


fob marketing Marketing Consulting Hamburg Marketing Werbung Internet PR Suchmaschinenoptimierung Kontakt Impressum Datenschutz