SEOlogie

Was ist SEOlogie?

Die Endung -logie kommt vom griechischen ????? (Transliteration: lógos), bedeutet „Wort“, aber auch „Lehre“, „Sinn“, „Rede“, „Vernunft“ und bezeichnet in der Regel die Wissenschaft zu einem Gebiet. (Quelle? Wikipedia.)

Das Wort SEOlogie bezeichnet somit die Wissenschaft der Suchmaschinenoptimierung (englisch: Search Engine Optimization / SEO). Die SEOlogie ist insbesondere für Kaufleute und Betriebswirte interessant, nicht nur, weil sie Geld einspielt, sondern weil sie sich, wie zahlreiche SEO-Quellen empirisch belegen, streng mathematisch erklären lässt. Für Menschen, die mit der Mathematik auf Kriegsfuß stehen, ist die SEOlogie freilich nicht das richtige Betätigungsfeld. Für kreative Logiker – also Kreative, die zugleich methodisch denken können – natürlich schon. SEOlogie, die Wissenschaft der Suchmaschinenoptimierung, ist für sich genommen eine äußerst seriöse Angelegenheit.

Dies kann man auch anders sehen. Als ich mich heute mit Indiskretion und Internet-Polizei beschäftigte, kam ich aus dem Staunen kaum heraus… Wer alles lesen und verstehen möchte, sollte Zeit mitbringen und sich auch die diversen Verlinkungen anschauen. 😉

SEOlogie

Benutzerinformation und Links:

Ein Kommentar zu “SEOlogie”

  1. SEO - Grammatik | fob marketing

    […] SEO-Lexikon studiert, diverse SEO-Quellen, Blogs und Suchmaschinenregeln. Die Erkenntnisse der SEOlogie bereichern regelmäßig seine Arbeit, Erfahrung und SEO-Stochastik führen schließlich zum […]


fob marketing Marketing Consulting Hamburg Marketing Werbung Internet PR Suchmaschinenoptimierung Kontakt Impressum Datenschutz