Sponsoring 2008: Hamburg-Achter sucht Sponsoren

Sponsoring = Geschenke mit reichlich Gegenleistung:

Ihre Werbung auf der Alster – Werbung in Sichtweite der Alsterdampfer-/Foto-Touristen – Werbung am Alsterwanderweg – Werbung auf Ruder-Regatten – Werbung auf den Meisterschaften – Werbung im Trainingslager – Werbung bei Freizeitaktivitäten der Auswahl-Ruderer – Werbung im Hamburg-Achter-Blog…

Werbung in Hamburg und Umgebung, plus Online Marketing “oben drauf”.
Sponsorn Sie mit uns den Hamburg-Achter!

Sponsoring braucht eigentlich ein bisschen Vorlaufzeit. Das Hamburg-Achter-Team jedoch verfolgt extrem sportliche Ziele und setzt auf ebenso sportlich denkende Sponsoren. Wer beim Kampf um die Goldmedaille dabei sein möchte, sollte nächste Woche “in den Hamburg-Achter 2008 einsteigen”!

Letztes Jahr reichte es “nur” für Silber, dieses Jahr rudert der Hamburg-Achter mit klarem Ziel vor Augen:

Die Jungs wollen GOLD!

Dafür wurde Material aufgerüstet und extrem hart trainiert. Die erfahrene Mannschaft des Vorjahres blieb fast vollständig erhalten, zwei neue Ruderer verstärken das Team in 2008.

Was erwartet den oder die Sponsoren?

  • Präsenz auf Sport- und Freizeitkleidung
  • Online Promotion
  • Vielleicht sogar ein bisschen Medienaufmerksamkeit 😉


Das 8+ (Achter plus Steuerfrau) –Ruder-Team besteht aus insgesamt 12 sympathischen Leistungssportlern und Aktiven, die auch in diesem Jahr gerne wieder in einheitlicher Achter-Ausstattung antreten würden. Aufgrund der Kurzfristigkeit der Sponsoring-Aktion leiten wir hiermit die Aktion “Hamburg fördert den Rudersport” ein.

Hamburg-Achter 2007 (letzte Meile)

Was kann gesponsort werden?

  • Bedruckte Sportkleidung (Einteiler, CoolMax-Shirts, Kapuzenshirts, Trainingsanzüge, …)
  • Bedruckte Freizeitkleidung (Caps, T-Shirts, Sweat-Shirts, Polo-Shirts…)
  • Bedrucktes Ruder-Zubehör, wie Sporttaschen und Rucksäcke
  • “Special Events auf Anfrage”

Hamburg-Achter : Schmerzen, die sich lohnen?

In Anbetracht der Kurzfristigkeit der Sponsorensuche sind verschiedene Sponsoren-Modelle vorstellbar:

  • Komplette Team-Ausstattung
  • Förderung einzelner Ruderer
  • Förderung auf Produktbasis

Kleiner Tipp: Logisch, dass aus dem Jugend-Achter ausscheidende Ruderer die Sponsoren-Artikel später nicht wegwerfen werden. Oder? 😉

Wer das Achter-Team lieber oder darüber hinaus auf internationaler Ebene für sich starten lassen möchte, sollte versuchen, es für einen Henley-Royal-Regatta-Start zu motivieren. Wer dort als Zuschauer teilnehmen möchte, findet im Internet sehr schnell das passende VIP-Ticket zum Ruder-Event.

fob marketing wird dem 8er-Team und seinen Sponsoren eine Internet-Plattform zur Verfügung stellen. In Anbetracht der extrem kurzen Vorlaufzeit wurde die Hamburger Werbeagentur Hormann Kormann mit ins Boot geholt. Design-Vorschläge liegen bereits vor und werden nächste Woche “verarbeitet”. 😉

So soll für das “Hamburg-Achter-Blogging-Boat” in der kommenden Woche eine Plattform entstehen, auf der sich die Sportler, Ruder-Fans und Sponsoren regelmäßig austauschen können – mit Fotos, Terminen, Videos, Erfolgsmeldungen und Product Placements. Sollte sich zum Leichtgewichts-Junioren-Achter einmal ein Schwergewichts-Achter dazu gesellen, hätte niemand etwas dagegen einzuwenden. Trotz Standortvorteil scheint es in Hamburg derzeit aber nur einen förderungswürdigen Achter zu geben, der ab sofort ein bisschen Unterstützung bekommen soll.

Der Hamburg-Achter greift an” – titelte einst das Hamburger Abendblatt. Und auch in diesem Jahr wird der Leichtgewicht-Jugend-Achter kämpfen. Dies ist sicher.

Die Gewinner der Deutschen Jugendmeisterschaften 2008 werden bereits Mitte Juni ermittelt sein. Ab der kommenden Woche wird das Achter-Team über den bisherigen Saisonverlauf und weitere Ruder-Ereignisse auf der Sponsoring-Website informieren.

Sponsoren-Anfragen – Mitstreiter, welche in Hamburg, als Ausrüster oder im Rudersport Flagge zeigen möchten – sind herzlich willkommen – per Telefon 040 511 51 44 – oder über das Kontaktformular.

Willkommen im “Hamburg-Achter-Blogging-Boat“! 😉

Sponsoring 2008: Hamburg-Achter sucht Sponsoren

Benutzerinformation und Links:

8 Kommentare zu “Sponsoring 2008: Hamburg-Achter sucht Sponsoren”

  1. Andi

    Das ist echt mal ein SEHR schöner Post.
    Ich find es toll, dass du dich so engagierst. 🙂
    (sitzt du selbst “mit im boot”?
    )
    Hab zwar keine Sponsorengelder über, wünsche dafür aber alles gute.

  2.   fob

    Als Schüler saß ich oft im Boot. Mal im Ruderboot, mal im eigenen Paddelboot. Heute sitze ich nur noch im “Blogging Boat”. 😉

    Wie das Achter-Video (oben) beweist, können Ruder-Rennen sehr spannend sein. Deshalb unterstütze ich den Hamburg-Achter und seine Sponsoren gerne mit Webdesign (Blog-Programmierung), , Hosting, Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung. Außerdem übernehme ich gerne die Koordination der Sponsoren-Werbung / Ausstattung der Achter-Ruderer, nebst Koordination mit der in diesem Fall ebenfalls entgeltfrei arbeitenden Werbeagentur, deren Designer sich bereits “mächtig ins Zeug gelegt” haben und deren PR-Abteilung ggf. auch noch einiges zum Gesamterfolg des Hamburg-Achters beisteuern kann. Den damit verbundenen “fob marketing – Einsatz” schätze ich auf umgerechnet “ein paar Tausend Euro”, was für`s erste Jahr reichen sollte. 😉

    Rudern können die “Goldjungs” viel besser als ich – und die “Offline-Werbeflächen” überlasse ich vollständig den Ausrüstern, damit die Sponsoren für ihren kurzfristigen Einsatz auch eine attraktive und über die Meisterschaften hinaus gehende Gegenleistung erhalten können, bestehend aus Online- und Offline-Paket.

    Wer die Hamburg-Achter-Auswahlmannschaft auf dem Weg zum Ruhm unterstützen möchte, kann sich übrigens bereits mit einem Einsatz ab ca. 1.000 Euro mit ins Boot bringen. Einen Rennstrecken-Achter im Wert von ca. 30.000 Euro muss zum Glück kein Sponsor mehr beschaffen. 😉

  3. Bernd's Sonnenschutz

    Sehr schöner Post mit sehr schöenen Bildern aber bei mir funktioniert das Video leider nicht richtig.
    Wenn ich auf Play drücke merke ich zwar das etwas geladen wird aber das Bild bleibt schwarz.
    Ich benutzte Opera.
    Was muss ich tun das das Video doch noch läuft

  4.   fob

    Ausnahmsweise würde ich eher auf ein notwendiges Flash-Player-Update tippen als auf einen erforderlichen Browserwechsel. 😉

  5. Marcel Gerster

    respekt für deinen einsatz den du hier zeigst.
    wünsche dem team viel erfolg bei ihrer suche!

  6.   fob

    Ist eine spannende Geschichte. Leider sehr kurzfristig, mit rund herum sportlichen Zielen. Wenn alles gut geht, bekommen wir bis nächste Woche aber noch Caps, Polo-Hemden und Kapuzen-Sweater für die 8er-Mannschaft an den Start. Meine ebenfalls sehr engagierten Dienstleister arbeiten auf Hochtouren an der Last-Minute-Produktion, sitzen aber beide (Stickerei und Druckerei) nicht in Hamburg. 😉 Bitte ruhig ein bisschen die Daumen drücken, dass die Klamotten noch rechtzeitig geliefert werden (können)…

  7. […] schnell auf Prio 1 der Sponsoring-Liste. Am Sonnenstich soll die anvisierte Goldmedaille unserer Achter-Ruderer schließlich nicht scheitern. So wird man unsere Hamburg-Achter-Auswahl ab morgen schon an diesen […]

  8. Hamburg-Achter holt Gold : fob marketing

    […] Hamburg-Achter hat seinen Sponsoren vor dem Sponsoring nicht zu viel versprochen […]


fob marketing Marketing Consulting Hamburg Marketing Werbung Internet PR Suchmaschinenoptimierung Kontakt Impressum Datenschutz