Web 2.0 News sind kalter Kaffee

Habe mich heute endlich dazu entschlossen, den einen oder anderen alten Newsletter endgültig in den Spam-Filter zu schieben. Vor allem solche “News”, die nach dem Anklicken auch noch ein nerviges Login erfordern und solche, die mir ungefragt im HTML-Format zugesendet werden. Diese kann ich aus Sicherheitsgründen ohnehin nicht lesen. 😉 Wozu gibt es RSS-Feeds?

Immer dieses “Web 2.0 ist Top – Web 2.0 ist Flop – Web 2.0 ist Top … -Gelalle…” Gähn…

Web 2.0 ist wohl gewissermaßen Standard. Wer mit seinen Kunden kommunizieren möchte, was zu empfehlen ist, schaut sich beim Web 2.0 einfach das eine oder andere ab und nutzt es. Bingo. Das ewige Gelaber über Top oder Flop würde ich jetzt einfach mal als Kaffeesatzleserei bezeichnen wollen. Von nix kommt nix. Von Web 2.0 alleine ebenso wenig. Man kann es nutzen:

Web 2.0 - Geschreibsel

Oder es einfach lassen. Jedem was er mag.

P.S.: Nein, trotz hereinbrechender Kälte habe ich noch keinen Tatter. Scheinbar aber mein Trackball. 😉

Web 2.0 News sind kalter Kaffee

Benutzerinformation und Links:

Kommentarfunktion ist deaktiviert


fob marketing Marketing Consulting Hamburg Marketing Werbung Internet PR Suchmaschinenoptimierung Kontakt Impressum Datenschutz