Wo wir gerade bei Werbung sind

Neulich erhielt ich Werbung von Möbelkraft, die mich an die Autowerbung vergangener Tage erinnerte. Bei Autos ist es ja mittlerweile Standard, dass man “den Alten” bei Kauf eines neuen Autos in Zahlung nimmt.

Scheinbar haben sich andere Branchen von den Autohändlern nun etwas abgeschaut: Möbelkraft zum Beispiel holt alte Möbel ab und verteilt dafür Tauschgutscheine zwischen 20 und 200 Euro, die abhängig vom Warenwert der neuen Möbel verrechnet werden können. Tolle Idee!

Etwas dubioser geht es offenbar derzeit bei Canon zu. Dort heißt es zur Zeit scheinbar “kühl kalkulieren“. Man soll dort etwas kaufen und nachträglich einen Teil des Geldes zurück verlangen? Merkwürdig.

Wo wir gerade bei Werbung sind

Benutzerinformation und Links:

2 Kommentare zu “Wo wir gerade bei Werbung sind”

  1. Thomas

    puhh kühl kalukieren tu ich ganz einfach bei geizhals im normalfall. ein geld im nachhinein wieder zurück zu fordern sit 1. mit aufwand verbunden und 2. scheint mri die sache doch etwas dubios. ich würd mir die AGB´s ganz genau durchlesen zu dieser aktion. nur als tipp

  2.   fob

    Das Canon-Konzept wird schon irgendwie Hand und Fuß haben. Die Werbung ist vermutlich eine Art Beschäftigungstherapie. 😉


fob marketing Marketing Consulting Hamburg Marketing Werbung Internet PR Suchmaschinenoptimierung Kontakt Impressum Datenschutz