Erster WordPress 2.7 Blog gestartet : How to update Pages

Am Wochenende ging es im WordPress-Trac wieder kräftig zur Sache. Viele Bug-Meldungen sind dazu gekommen, viele wurden abgearbeitet. Die offizielle WP-2.7-Version dürfte nun bald erscheinen.

Tonja Bockelmann, Dipl.-Psychologin, Wolfsburg

Da manche Projekte aber nicht warten können, habe ich mich ein bisschen an der Bug-Eliminierung beteiligt. Beim Testen der neuen Website meiner Schwester Tonja Bockelmann, deren Domain sich gerade mitten im Serverumzug befindet, hatte sich zuvor herausgestellt, dass nach dem Update auf WordPress 2.7 RC1 keine WordPress Pages mehr editiert werden konnten:

„Seite aufrufen -> Text editieren -> „Update Pages“ anklicken… und zack, weg war der Text!“

Meine Analyse brachte eine fehlerhafte Doctype-Deklaration ans Tageslicht, welche den Browser bei Aufruf von Pages (nicht so bei Blog-Artikeln) zum Wechsel in das jeweilige Standard-Zeichensatzformat (in meinem Fall ISO-8859-1 für „westlichen“ bzw. deutschen Zeichensatz) zwang. Dies hatte zur Folge, dass Texte mit deutschen Umlauten nicht mehr korrekt gespeichert werden konnten. Stattdessen wurden sie abgeschnitten und entsprechend zerhackt in der Datenbank archiviert. Schuld daran war eine einfache Leerzeile im neuen WordPress-Code, die allerdings ziemlich schwer zu finden war.

Update Pages in WP 2.7 RC1 reparieren

Wer seine WP-2.7-Website mit der Vorab-Version RC1 fertigstellen möchte, kann den Doctype-Fehler in der Datei wp-admin/edit-page-form.php rund um Zeile 50 herum korrigieren. Die tückische Code-Lücke, welche bei Browsern den Standard-Zeichensatz zum Vorschein bringt und das Page-Update folglich unmöglich macht, wird durch die Lücke zwischen PHP-Start und -Ende verursacht. Mehr Infos und Code-Beispiele finden sich im WordPress-Track-Ticket Nr. 8335, wo Vladimir Kolesnikow so freundlich war, bei der Problemlösung zu unterstützen und den Bug-Fix auch gleich in den Core-Code zukünftiger Versionen zu integrieren.

Wer die Code-Zeilen von bis:

?>
<?php

entfernt oder die aktuellste Entwicklerversion nutzt, bleibt künftig im UTF-8-Zeichensatz und kann weiterarbeiten.

Erster WordPress 2.7 Blog gestartet : How to update Pages

Benutzerinformation und Links:

Kommentarfunktion ist deaktiviert


fob marketing Marketing Consulting Hamburg Marketing Werbung Internet PR Suchmaschinenoptimierung Kontakt Impressum Datenschutz