Blog-Archiv: Verzeichnisse

» DMOZ Editor schneller als Google

Freitag, den 6. Juni 2008

Da mecker noch mal einer ĂŒber die DMOZ-Editoren. Die Steuerberater-Kategorie wird schneller editiert als Google Seiten auslesen kann. *faszinierend. Herzlichen Dank! 😉

» Wissen im Web : Wikipedia versus Freebase

Donnerstag, den 23. August 2007

Web-Nachbarn berichten zur Zeit sehr positiv ĂŒber eine neue Wissensdatenbank namens „Freebase“. Was ist Freebase? Freebase ist eine Web-2.X-Anwendung (Web 2.0 plus ein bisschen mehr), mit welcher man Wissen, auch Wikipedia-Wissen, filtern, sortieren, strukturieren und editieren kann. Optisch ansprechend, inhaltlich informativ, technisch extrem spannend, wird Wissen bei Freebase ĂŒbersichtlich aufbereitet und mit Mehrwert verknĂŒpft. Somit […]

» WordPress-Verzeichnis-Plugin

Freitag, den 17. August 2007

Mir scheint, da hat jemand lustige Ideen gehabt! Nachdem im SOS SEO BLOG vor einiger Zeit eine Art Blog-Roll-Verzeichnis gesucht wurde (die Blog-Rolle dort platzt wirklich aus allen NĂ€hten) und ich eigentlich dachte, man könne ein solches Verzeichnis bequem ĂŒber das Kategorie-Management-System von WordPress 2.2 erstellen, entdeckte ich gerade zufĂ€llig ein Web-Verzeichnis-Plugin fĂŒr WordPress. Ich […]

» Webkataloge sterben aus?

Mittwoch, den 9. Mai 2007

Wie in den Suchmaschinen News von Mario zu lesen ist, mag Google keine Webkataloge mehr. Nach den DMOZ-Verzeichnis-Kopien werden jetzt anscheinend auch andere Linkverzeichnisse (Webkataloge) aus dem Google-Index entfernt. Wohl dem, der mit Webkatalogen keine Zeit verschwendet und rechtzeitig damit begonnen hat, eigenen Content zu produzieren. 😉

» How to upload a WordPress Plugin to the WordPress Plugins Directory

Mittwoch, den 28. MĂ€rz 2007

Deutsch | English Deutsche Version: Eigentlich ist es ganz einfach, ein Plugin in das neue, zentrale WordPress-Plugin-Verzeichnis hochzuladen. Es sagt einem nur leider keiner, wie es funktioniert! Aber jetzt: 😉 Statt sich diverse HandbĂŒcher und Videos ĂŒber „Subversion“ (SVN) ansehen zu mĂŒssen, wĂ€re ich fĂŒr ein paar einfache Hinweise dankbar gewesen, wie Subversion funktioniert. Wie […]

» DMOZ-Wochenende im Rent a SEO Blog

Samstag, den 3. MĂ€rz 2007

Der Rent a SEO Blog (damals www.rentaseo.de) bietet an diesem Wochenende eine kostenlose Eintragshilfe fĂŒr den DMOZ-Katalog an. Unter den Hilfesuchenden sind nicht nur normale WebSite-Betreiber, sondern auch einige SEOs zu finden. Woran mag das liegen? Beim neu gestarteten DMOZ-Katalog gibt es nach Auskunft des Rent a SEO Blogs scheinbar technische Probleme, die verhindern, dass […]

» Wikipedia missachtet Markenrechte

Montag, den 22. Januar 2007

Die freie EnzyklopĂ€die Wikipedia verhĂ€lt sich mitunter sehr merkwĂŒrdig: WĂ€hrend manch einer, ich selber eingeschlossen, die Wikipedia-EnzyklopĂ€die gerne mal zum Nachschlagen verlinkt, sammelt Wikipedia die Links ganz selbstverstĂ€ndlich ein. Zitiert jemand etwas aus Wikipedia, ohne zur Quelle zu verlinken, erhĂ€lt er frĂŒher oder spĂ€ter seitens der Wikipedia-Editoren die Aufforderung dieses nachzuholen (Quellangabe ohne Link genĂŒgt […]

» Anmeldung im DMOZ-Verzeichnis

Mittwoch, den 17. Januar 2007

Die Anmeldung im DMOZ-Verzeichnis funktioniert wieder: Nach Freigabe des DMOZ-Verzeichnisses fĂŒr Editoren (siehe „DMOZ lebt!“) funktioniert nun auch die Anmeldung neuer Internetseiten wieder. Nachdem ich diese Information im Webmaster & SEO Blog (webmaster-verzeichnis.de) entdeckt hatte, habe ich es auch gleich mal ausprobiert. Funktioniert einwandfrei. Lediglich die Bewerbung zum DMOZ-Editor können Interessierte noch nicht wieder einreichen. […]

» DMOZ lebt!

Donnerstag, den 11. Januar 2007

So in etwa sah „mein“ Dezember aus: arbeiten – Nikoloaus – arbeiten – Geburtstag – arbeiten – Weihnachten – arbeiten – Sylvester. Man möge mir verzeihen, dass ich die Auferstehung des DMOZ-Verzeichnisses trotz zwischenzeitlicher Tests irgendwie verpasst habe. Soeben entdeckte ich im „Uwe tippt Blog“ die Meldung, dass das DMOZ-Verzeichnis den 74.719 (?) Editoren bereits […]

» DMOZ-Verzeichnis fĂŒr SEOs gestorben?

Sonntag, den 10. Dezember 2006

Unter SEOs (Suchmaschinenoptimierern) gab das DMOZ-Verzeichnis in der Vergangenheit öfter mal Anlass zur Beunruhigung, sowohl bei Antragstellern, die im DMOZ-Verzeichnis gelistet werden wollten als auch auf Seiten der DMOZ-Editoren. Aktuell stellt sich die Frage, ob das DMOZ-Projekt möglicherweise gestorben ist. Der Rent a SEO Blog hat einen iPod Shuffle ausgeschrieben, fĂŒr denjenigen, der erraten kann, […]


fob marketing Marketing Consulting Hamburg Marketing Werbung Internet PR Suchmaschinenoptimierung Kontakt Impressum Datenschutz