In Berlin verbindet man mit High Heels High Heelz

Heute entdeckte ich in unserem XING-Forum für Fotografen, Grafiker, Künstler und Designer eine Selbstvorstellung von Olivia Rehmer alias Olli. Überschrift: “bieten 6 …????“. Nanu, Moderation erforderlich?

Wie sich herausstellte, ging es aber nicht um Hot Sex oder Sex-Videos á la Gina Lisa, sondern eher um “sexy High Heel(s/z)”. Genau genommen um 6 junge Sängerinnen welche gegenwärtig recht erfolgreich auf High Heels unterwegs zu sein scheinen.

Auf den Spuren der Online-Marketing-Kampagne rund um die High Heelz musste ich fix mal eine “Bildungslücke” schließen. Die High Heelz kommen bereits auf Touren, das Online Marketing der High Heelz längst auf Hochtouren. High Heelz auf myspace.com, High Heelz auf YouTube, ein ORF-Bericht zur “Girlband-Sensation”, … ein paar WordPress-Blogs, darunter auch ein eher “privater” High Heelz Blog… Trotz rund 69.000 Suchergebnissen für High Heelz fragt Google immer noch brav nach, ob man vielleicht “High Heels” suchen wollte. ;-)

Okay. Bei “High Heels Berlin” dachte man bisher sicherlich eher an das
High-Heel-Rennen aus dem Jahre 2006:

Seit dem EM-Fanmeilenauftritt (2008) der High Heelz Girlband
mag der eine oder andere schon etwas anders denken: ;-)

Man lernt nie aus… Na dann mal viel Spaß und weiterhin viel Erfolg!

In Berlin verbindet man mit High Heels High Heelz

Benutzerinformation und Links:

7 Kommentare zu “In Berlin verbindet man mit High Heels High Heelz”

  1. Highheels

    Von der Band hatte ich bisher noch nichts gehört *schäm*. Klasse Sache und tolle Werbung für diese bezaubernde Schuhform. ;)

  2. BerlinerDanceBaby

    HEY,
    endlich Berichtet Ihr auch über die Mädels..
    DIE SIND DER HAAAAMMMMER! Ich libe sie einfach…die sind cool und nett.Habe mich auf der Homepage der Mädels für eine Party im Adagio beim Gewinnspiel mitgemacht und war dan beim live-Konzert,und sie waren SUPER!Bin Fan…endlich mal eine Girliegroupe mit Stil und die echt ist, nicht diese gefakten möchtegern-was-könner..
    eins von den Mädels ist heute in der BZ,also marketing technisch sindse auch super unterwegs…WIR WOLLEN MEHR!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  3. Thomas

    Hey,
    bei soviel Girl-Power bleibt einem die Puste weg….Ich bin immer wieder auf der Suche nach geeigneten Schuhmodels, die in der Lage wären, meine Kollektion zu präsentieren.
    Ich glaube jedoch kaum, daß ich mir diese Hausnummer in Form dieser Damen leisten könnte…. wie schaaaaaaade!
    Aber die Schuhe in dem Video könnten glatt aus meiner Kollektion stammen …grins….
    Eben allyouneedtonight.de

  4. Stefan

    Tolle Truppe! Der Auftritt mach Spaß.

  5. mario

    also da hast du wirklich was verpasst, die sind echt klasse und eine der besten girly-bands wie ich finde. ihr auftritt am brandenburger tor hat mir geasanglich und tänzerisch nämlich wirklich gut gefallen. ich werd auf jedenfall versuchen beim nächsten Auftritt von ihnen wieder dabei zu sein und das würd ich dir auch empfehlen.

  6. Jarrol

    Nicht schlecht die Band ! Aber für die Pussycat Dolls reicht es noch nicht ganz ;-)

  7. chris

    Tja… Man muss ja auch wirklich nicht alles kennen.


fob marketing Marketing Consulting Hamburg Marketing Werbung Internet PR Suchmaschinenoptimierung Kontakt Impressum Datenschutz