Norton Internet Security : Identity Safe mit Firefox 3

Hier mal wieder ein Software-Tipp zu Norton Internet Security:

Unverhofft kommt oft. Wer sein Windows-Netzwerk-(Speicher bzw. Freigabe)-Problem mit Norton Internet Security endlich in den Griff bekommen hat, sucht dieser Tage vielleicht erneut nach einer Problemlösung. Nach dem Firefox-3-Update ist Identity Safe plötzlich verschwunden.

Nanu? Keine automatische Anmeldung mehr möglich? Sämtliche Anmeldedaten weg?
So bekommt man seine Norton Internet Security – Toolbar zurück:

Norton Identity Safe

UPDATE: Firefox 3.5 und Norton…

Software wird normalerweise kontinuierlich weiterentwickelt. Auch Norton Internet Security. Wer glaubt, er würde mit den automatischen Softwareaktualisierungen (bei NIS: „Liveupdates“) automatisch auch die aktuelle Software eingespielt bekommen, scheint leider zu irren.

Ein Norton Internet Security 2008, das im vergangenen Jahr (2007) gekauft wurde, muss nicht identisch sein mit dem Produkt, das aktuell als Norton Internet Security 2008 verkauft und installiert wird.

Dies stellte ich fest, nachdem ich meinen Firefox Browser auf Firefox 3 aktualisiert hatte. (Firefox 3 gibt`s übrigens auch nicht mit den automatischen Firefox-Updates. Wer Firefox 3 haben möchte, muss sich die neue Software-Version, wie beim Internet-Explorer auch, explizit downloaden und installieren.)

Weil nicht nur bei mir, sondern offenbar auch bei vielen anderen Leuten nach dem Firefox-Update plötzlich keine automatische Anmeldung mehr über das in Norton Internet Security integrierte Identity Safe Tool möglich ist – und man natürlich künftig nicht ständig ein schlaues Buch aufschlagen möchte, um sich auf der einen oder anderen Internetseite anmelden zu können, erkläre ich hier mal kurz, wie man das Problem mit Identity Safe und Firefox 3 lösen kann:

  1. Eine aktuelle Norton Internet Security Software downloaden,
    zum Beispiel bei chip.de.
  2. Norton Internet Security installieren.
  3. Windows neu starten…
  4. Norton Internet Security aufrufen und Liveupdate ausführen.
  5. Windows neu starten…
  6. Ein aktuelles Norton Internet Security Add-On Pack (2008) downloaden.
  7. Norton Internet Security Add-Ons installieren. (Pop-Up-Blocker, Kinderschutz, AntiSpam, …)
  8. Windows neu starten…
  9. Norton Internet Security aufrufen und Liveupdate ausführen.
  10. Windows neu starten.
  11. Firefox 3 aufrufen und testen, ob alles wieder funktioniert.

Nach der „Update-Installation“ von Norton Internet Security 2008 (die vorhandene Norton-Lizenz nebst Restlaufzeit wird erkannt, muss aber erneut aktiviert werden) sieht es zunächst so aus, als wären Norton Internet Security Add-Ons nebst Identity Safe verloren gegangen. Die neuen Add-Ons sollte man, sofern gewünscht, einfach anschließend ebenfalls in der aktuellen Version installieren, wie beschrieben. In meinem Fall wurden (nach einigen Liveupdates) zum Glück sämtliche ehemals in Identity Safe gespeicherten Anmeldedaten gefunden und reaktiviert. Läuft alles wieder prima – in Firefox mit Toolbar, im IE 7 ohne Toolbar. Eine Garantie gibt`s dafür natürlich nicht, eine Safari-für-Windows-Unterstützung übrigens auch nicht. Ein Plan B würde mir zum Identity-Safe-Problem nicht einfallen. Man wird es wohl riskieren müssen, wie beschrieben. 😉

Gibt`s sonst noch etwas zu beachten?

Ich glaube nicht. Ich habe die neue Version von Norton Internet Security 2008 nebst aktuellem Add-On einfach über die vorhandene Software drüber gebügelt und es hat geklappt. Auch die Anti-Virus-Funktion im E-Mail-Programm ist erhalten geblieben. Viel Erfolg!

Norton Internet Security : Identity Safe mit Firefox 3

Benutzerinformation und Links:

10 Kommentare zu “Norton Internet Security : Identity Safe mit Firefox 3”

  1. zweinullblog

    Also ich habe mich von Norton IS getrennt, seit mein Vistarechner es nicht wirklich mag. Zudem reißt es übel an den Resourcen und diese neue Updatefragerei nervte. Es verging ja kein Tag, an dem NIS nicht ein Update hatte und man immer Rebooten musste. *Rausgeflogen*
    Gruß

  2. fob

    Da muss wohl bei der Installation von Norton Internet Security etwas schief gelaufen sein. Normalerweise erfordern die täglichen Sicherheitsupdates kein Reboot. Weder auf Windows XP, noch auf Windows Vista. Bei größeren NIS-Updates gibt`s ab und zu mal eine Meldung, dass die Änderungen erst nach dem Neustart wirksam werden…

    Bei meinem „NIS for Firefox 3“ – Update habe ich Spybot im Hintergrund laufen lassen. So konnte ich diverse Registry-Änderungen mitverfolgen, die sich zu lohnen scheinen.

    Mit CCleaner kann man zusätzlich sein Windows prima von Altlasten säubern und so „allgemeine Windows-Performance-Probleme“ (und Registry-Fehler) in den Griff bekommen…

    Ich persönlich bin mit Norton Internet Security und Identity Safe sehr zufrieden. Würde der Sache einfach noch einmal eine letzte Chance geben, wenn die Software denn ohnehin schon bezahlt und vorhanden ist.

  3. Janisha

    Hallo!

    Warum einfach, wenn es umständlich auch geht?! Das Identity Safe ist ein einfaches Firefox-Plugin (kein Addon), das man auch nachträglich in FF3 einfügen kann ohne die ganze Norton-Software nochmals aufzusetzen und Windows x-mal neu zu starten. Lediglich FF3 muss einmal neu gestartet werden. Ich meine, wenn Ihr neue Scheinwerfer im Auto braucht, kauft Ihr sicher auch nicht erst mal ein neues Auto.

    @fob: Bevor Du hier olle Kamellen aus der Vergangenheit als frisch verkaufen willst, solltest Du das Programm erst einmal wirklich installieren. Die 2008 ist alles andere als ressourcenfressend und läuft unter Vista perfekt. Geh‘ Dein Ego woanders polieren.

    LG, Janisha.

  4.   fob

    @ Janisha:

    Deinen psychologischen Totalausfall möchte ich bei diesem Wetter ausnahmsweise mal entschuldigen. Auch Deine offensichtliche Leseschwäche.

    Für Deinen Plugin-Hinweis danke ich Dir. Vielleicht ja auch andere, die bei der Firefox-3-Aktualisierung das gleiche Problem hatten, wie ich und deshalb hier gelandet sind.

    Mir ist zwar nicht klar, weshalb Du Norton Internet Security offenbar ohne das dazu gehörige Norton Add-on verwendest (oder geht es um das gleiche Norton Add-on?), hätte es aber trotzdem spannend gefunden, zu erfahren, welches Firefox-Plugin Du wohl meinst.

    Denn allein auf Grund Deiner abstrusen, abfälligen Bemerkungen in meinem Blog wird wohl kaum jemand Hilfe finden können… Ich zumindest habe versucht, Dein von Norton Internet Security unabhängiges Plugin unter den Firefox Add-ons ausfindig zu machen, um es hier (quasi als Plan B) zu verlinken. Dies wollte mir in angemessener Zeit jedoch nicht gelingen. So bleibt es leider bei einem ungeprüften „Hinweis ohne echten Plan B“.

    Wenn ich mit Internetproblemen viel Zeit vergeudet habe – und meinen Besuchern ab und zu einmal erzähle, welche technischen Probleme bei mir aufgetreten sind – und wie man diese beheben kann, (sollte man einmal das gleiche Problem zu lösen haben) ist es mir relativ egal, ob dies bei Dir persönlich den Anschein einer Profilneurose, blanken Neid oder was auch immer zum Vorschein bringt. Denn es ist als Hilfe gedacht, mit welcher andere ihre Probleme vielleicht schneller lösen können als ich selbst – und es steckt Arbeit drin, die Leute mit gesundem Menschenverstand normalerweise erkennen und zu schätzen wissen.

    Schau einfach mal hier (Screenshot) und hier (Kommentare) nach, versuche die Welt ein bisschen realistischer zu sehen und zu verstehen, was ich meine.

    Vielleicht gelingt es Dir ja, bei Deinem nächsten glanzvollen Auftritt, wo auch immer im World Wide Web, ein bisschen erwachsener, weniger selbsverherrlichend und dafür konstruktiver in Erscheinung zu treten. Ich bin sicher, dass Deine Meinung sonst bei vielen Leuten ungehört im Spam-Filter verschwindet. Ich meine, diesmal habe ich mir Zeit für Dich genommen. Nächstes mal klicke ich vielleicht einfach auf „Spam“ und Deine Mühe war umsonst. Wäre doch schade…

  5. […] dem Update von Norton Internet Security / Identity Safe habe ich das Problem, dass das Passwort-Add-on den Zeitstempel von WordPress manipuliert. Beim […]

  6. der mond

    wie kann ich der geloeschte anmeldung einer url wieder in der anmeldungen mit aufnehmen

  7.   fob

    Login-Seite aufrufen -> Login-Daten eingeben -> bestätigen (anmelden) -> Login merken in der darauf folgenden Norton Internet Security / Identity Safe -Abfrage bestätigen.

    Eine Wiederherstellungsfunktion gibt es glaube ich nicht. Gelöscht ist gelöscht.

  8. Ormi

    Login-Seite aufrufen -> Login-Daten eingeben -> bestätigen (anmelden) -> Login merken in der darauf folgenden Norton Internet Security / Identity Safe -Abfrage bestätigen.

    Eine Wiederherstellungsfunktion gibt es glaube ich nicht. Gelöscht ist gelöscht.

    Das funzt leider nicht. Sind einmal gelöschte Anmeldungen für eine bestimmte Seite nicht mehr herstellbar?

  9.   fob

    „Das funzt leider nicht. Sind einmal gelöschte Anmeldungen für eine bestimmte Seite nicht mehr herstellbar?“

    Kann ich mir nicht vorstellen. Notfalls würde ich den Norton-Support dazu einmal direkt befragen.

  10. […] Statistik haben derzeit wieder etliche Leute Probleme mit Norton Internet Security oder Norton 360, in Verbindung mit Mozilla Firefox. Deshalb ein kurzes Update zur Norton Toolbar […]


fob marketing Marketing Consulting Hamburg Marketing Werbung Internet PR Suchmaschinenoptimierung Kontakt Impressum Datenschutz