Marketing 2.0: Top-Marken sind Internet-Brands

brandchannel.com hat die „readers` choice 2006“ veröffentlicht. Wie man schnell erkennen kann, werden die Top-Marken heute im Internet gemacht.

Dass Google die Brand-Liste anführt, wird kaum jemanden wundern. In den verschiedenen Regionen der Welt wurden aber unterschiedliche Marken zur Top-Marke gewählt. Global betrachtet ergibt sich folgendes Marken-Ranking:

Top-Marken 2006

Die Veröffentlichung entdeckte ich über Robert Freund, in dessen Artikel „Marketing-Ranking 2.0„. Persönlich würde ich die Bezeichnung „MarkenRanking mit Web 2.0“ bevorzugen.

Marketing 2.0: Top-Marken sind Internet-Brands

Benutzerinformation und Links:

Kommentarfunktion ist deaktiviert


fob marketing Marketing Consulting Hamburg Marketing Werbung Internet PR Suchmaschinenoptimierung Kontakt Impressum Datenschutz