Suchmaschinenoprimierung

Mein Tippfehler des Tages: Suchmaschinenoprimierung

Klingt ein bisschen, wie Suchmaschinendeprimierung. Es gibt allerdings schon einen, der unter (…) Suchmaschinenoprimierung gefunden wird, in K├╝rze zwei. ­čśë

Gemeint war mit Suchmaschinenoprimierung nat├╝rlich die Suchmaschinenoptimierung. Deshalb fragte Google auch gleich nach: Meinten Sie: … suchmaschinenoptimierung?“ (Google scheint das Wort Suchmaschinenoptimierung tats├Ąchlich klein zu schreiben. Die Punkte stehen f├╝r ein Wort, das ich zus├Ątzlich zur Suchmaschinenoptimierung abgefragt habe.) Nun ja, nat├╝rlich meinte ich die Suchmaschinenoptimierung.

Was das soll? Sorry. Ist mal wieder Casual Friday. Da kann man Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenoprimierung und Suchmaschinendeprimierung schon einmal durcheinander w├╝rfeln, finde ich…

Sch├Ânes Wochenende allerseits ­čśë

Suchmaschinenoprimierung

Benutzerinformation und Links:

15 Kommentare zu “Suchmaschinenoprimierung”

  1. Tristan

    Interessanter Beitrag, sch├Ân mit Keywords gespickt, nicht schlecht ^^

  2. Torsten

    Kommen denn ├╝ber das Key auch Besucher?

  3. Christian

    Finde den Beitrag nicht schlecht, ich denke schon das Key f├╝r die Relevanz verwendet werden oder?

  4.   fob

    Dieser Beitrag ist ein Beispiel-Beitrag zur Suchmaschinenoptimierung.

    Wer t├Ąglich mit Kunden zu tun hat, die unter Suchmaschinendeprimierung leiden (oder litten) oder wer sich mit den Anforderungen der Suchmaschinenoptimierung regelm├Ą├čig besch├Ąftigt, muss bei der Suchmaschinenoptimierung nat├╝rlich auch Tippfehler ber├╝cksichtigen, Tippfehler, wie zum Beispiel die Suchmaschinenoprimierung. Nat├╝rlich kommt auch ├╝ber Tippfehler, wie die Suchmaschinenoprimierung Traffic rein. Man kann solche Tippfehler aber auch als Kundenservice verstehen. Wer suchet und sich dabei vertippt, findet trotzdem das gew├╝nschte Ziel… ­čśë

  5. Mario

    Nun ja, ich stelle in Google Analytics immer wieder fest, dass die Besucher ├╝ber die abstrusesten Keywort-Kombinationen kommen. Daher frage ich mich zuletzt immer h├Ąufiger, ob es ├╝berhaupt noch Sinn macht, auf spezielle Suchbegriffe zu optimieren, oder ob im Endeffekt nicht einfach die Masse an Seiten und Content zum Erfolg f├╝hren.? Wahrscheinlich liegt die Wahrheit wie gew├Âhnlich wieder einmal irgendwo in der Mitte.

  6. houserocker

    Sind nun benutzer ├╝ber das Keyword gekommen? W├Ąre mal interessant zu wissen was passiert wenn man eine website mit komplett falsch geschriebene keys optimiert und schaut was dabei rum kommt!

  7.   fob

    Unter „uns“: F├╝r die Suchmaschinenoptimierung gibt es bessere Tippfehler als Suchmaschinenoprimierung. ­čśë

  8. Micha

    Interessanter Blog. Suchmaschinenoptimierung oder Suchmaschinenoprimierung. Macht eh kaum einen Unterschied.

  9. Daniel

    Die Frage lautete: „Sind nun Benutzer ├╝ber das Keyword gekommen?“
    Ja, ich! 8)
    Immerhin ist dieser Blog bei „suchmaschinenoprimierung“ auf Platz 1.

  10.   fob

    ­čśë

  11. Daniel

    Bald ist der fob-Blog auch bei dem Tippfehler „Bakclinks“ oben – wetten? 8)

  12.   fob

    Da w├╝rde ich jetzt mal dagegen wetten. Aber „fob-Blog“?
    An fob-Blog habe ich offenbar noch nicht gedacht.
    W├Ąre schon besser… ­čśë

  13. Daniel

    Bei dem Suchbegriff „Bakclinks“ steht der fob-Blog jetzt schon auf dem 3. Platz! 8)

  14.   fob

    Sieht aus, als m├╝sste ich den fob-Blog mal etwas runter tunen. ­čśë

  15. Daniel

    Inzwischen hat der *fob-blog* bei dem Begriff „Bakclinks“ den 2. Platz erobert (und das international)!
    Beim Suchbegriff *fob-Blog* muss noch was passieren – da kommt der *fob-Blog* international nur auf den 9. Platz – aber ich habe das komische Gef├╝hl, dass sich das bald bessern wird. ­čśë


fob marketing Marketing Consulting Hamburg Marketing Werbung Internet PR Suchmaschinenoptimierung Kontakt Impressum Datenschutz