Pagebar Plugin aufgebohrt

Gemeinsam mit einem Webdesigner aus Angersdorf / Halle habe ich neulich irgendwo auf dieser Welt ein bisschen SEO-Hilfe geleistet. Ich durfte denken, er musste coden – zumindest den Großteil des Projekts.
( Soll natürlich nicht heißen, dass der Coder selbst nicht denken kann! Wenn`s gut läuft, ist sein erster Blog bald fertig… 😉 )

Beim SEO-Umbau kam unter anderem die Frage auf, wie eigentlich eine für Google optimale Seitennavigation aussieht. Eine Google optimale Pagebar (Seitennavigation) sollte Robotter führen und PageRank umverteilen können. Die optimale Lösung stellte ich mir deshalb so vor:

Seitennavigation - WordPress Pagebar Plugin

Wie man sieht, wächst die optimale Seitennavigation mit Ihren Aufgaben – sowohl wenn der Bot von hinten einsteigt, als auch dann, wenn er die Seiten von vorne crawlt. Wichtig war mir vor allem, dass alte und neue Artikel gleichermaßen „Saft“ bekommen, damit sie nicht verloren gehen und möglichst früh gespidert werden. Ein schöner Nebeneffekt: Für Besucher empfinde ich die neue Navigation als „ruhiger und übersichtlicher“ als zuvor.

Heute kam ich nun in die Verlegenheit, einem Kunden seinen Blog umbauen zu dürfen. Weil ich grundsätzlich nicht an semi-optimalen Lösungen interessiert bin und mir nun gerade erst Gedanken über die optimale Pagebar-Navigation gemacht habe, war ich mehr oder weniger gezwungen, erst einmal eine solche als WordPress-Plugin zu programmieren. Hier im Blog ist sie bereits eingebaut, in sämtlichen Kategorien. Falls sie jemandem gefällt, kann er sie gerne haben. Als Inspirationsquelle diente mir die Pagebar-Navigation von „Elektroelch“, welche ihrerseits bereits auf auf einem Script von Lester Chan aufsetzt.

Pagebar Plugin aufgebohrt

Benutzerinformation und Links:

11 Kommentare zu “Pagebar Plugin aufgebohrt”

  1. Frank

    Hört sich ja super an. Gerne würde ich es mal am Blog austesten, konnte aber keinen Download-Link finden..Ist es noch nicht öffentlich oder nur per Mail möglich? Grüße, Frank

  2. Alex

    Moin Oliver (der Frank ist aber auch mal früh dran…). Also ich würde mich freuen wenn du mir dein Navigationsplugin zukommen lassen könntest. Ist wohlüberlegt und macht durchaus Sinn.
    Und wenn es dann auch noch so gut wie dein Nofollow Case by Case funktioniert, dann ist es sowieso ein „must have“ 😉

    Viele Grüße
    Alex

  3. joghurtKULTUR

    mir gefällt es, interesse habe ich definitiv dran! Zumal mein Blog in den nächsten Tagen einen Komplettumbau erhält wäre es der passende Zeitpunkt 🙂

  4. port119

    Klingt sehr interessant. Würde mich auch freuen, wenn ich das Plugin bekommen könnte. Vorab – vielen Dank 😉

  5.   fob

    Oh. Sieht nach Arbeit aus. Schon 70 Anfragen heute morgen für das Pagebar Plugin (obwohl noch gar nicht gespidert). Ich mache mal lieber einen Satz zum Download fertig…;-)

  6. SEO Pagebar : fob marketing

    […] fob marketing (Home) » SEO Marketing Blog » SEO, Web-Entwicklung, WordPress, Blogs und Blogging, Internet » Blog-Artikel: SEO Pagebar « Pagebar Plugin aufgebohrt […]

  7. Tom

    Na, das kommt mir doch sehr gelegen! Habe gerade das Pluin von Lester im Einsatz, würd‘ mich hier ebenfalls über einen Download-Link freuen 😉

  8.   fob

    Zur SEO-Pagebar geht„s hier entlang. 😉

  9. lina

    Danke! Habs gerade runtergeladen – mal sehen, was es taugt 😉

  10. […] Erläuterungen klingen für mich durchaus einleuchtend, Gerald hat’s auch für gut befunden und […]

  11. martin

    Eine schöne Navigation. Ich werde Sie für unseren News – Teil ausprobieren. So müssten unsere News zukünftig alle gleich gewichtet sein. Herzlichen Dank!
    PS: Es waren einige Klicks notwendig um die aktuellste Version hrunterladen zu können.

    PPS: Besonderen Dank für die deutsche Beschreibung auf flexib.de


fob marketing Marketing Consulting Hamburg Marketing Werbung Internet PR Suchmaschinenoptimierung Kontakt Impressum Datenschutz