Steuerberater aus Hamburg nun auch korrekt im WWW vertreten

Steuer frei“ k├Ânnte man vielleicht scherzhaft bemerken. ­čśë
(├ťbersetzung: „Feuer frei“ unter Steuerberatern?)

In der Zunft der Steuerberater scheint es noch nicht ├╝blich zu sein, sich bei Internet-Vorhaben an einen Web Consultant zu wenden. Selbst die Hamburger Steuerberaterkammer ist, wie ich feststellen musste, vom barrierefreien Internetauftritt leider noch sehr weit entfernt.

Der Steuerberater Dethlefs hingegen wollte sein Internet-Gl├╝ck nicht dem Zufall ├╝berlassen.

Steuerberater Dethlefs auf www.steuerberater-dethlefs-hamburg.de

So dankt fob marketing dem Steuerberater nun f├╝r das entgegengebrachte Vertrauen und begr├╝├čt den Steuerberater im validen Web – ausnahmsweise sogar auf dem eigenen Server, damit der News-Produktion im neuen Steuerberater-Blog nun nichts mehr im Wege steht.

Die Plattform steht, der Steuerberater-Blog ist freigegeben. Ich bin gespannt auf viele interessante Steuer-News… aus dem Steuerb├╝ro Dethlefs, in Hamburg an der Alster.

Steuerberater aus Hamburg nun auch korrekt im WWW vertreten

Benutzerinformation und Links:

9 Kommentare zu “Steuerberater aus Hamburg nun auch korrekt im WWW vertreten”

  1. Christian

    Bei der Url h├Ątte ich nich so Luste die immer per Hand einzuegeben, aber immerhin sind die relevanten Keys enthalten und mit sch├Ânen Blog Conent schafft mans vll auch bei Google zu den sicher angepeilten Keyword in die Topliste ­čśë

  2.   fob

    F├╝r meine eigene Seite gebe ich bei Google fob ein und schwupps…. f├╝r mich bequemer als Bookmarken. Wer tippt denn URLs heute noch h├Ąndisch ein? ­čśë Der Steuerberater Dethlefs muss nach der Google-Indizierung nat├╝rlich erst einmal an all den faulen Spam-Katalogen vorbei, die unter Steuerberater Dethlefs Hamburg alle brav die falsche Adresse voneinander abgeschrieben haben. Nun ja. Mal gucken…

  3. Robert

    Sehr seri├Âse Optik, ich find’s gelungen. Ein wenig mehr Lesestoff auf der Startseite w├Ąre f├╝r den Anfang nicht ├╝bel gewesen, aber das kommt wohl von selbst mit der Zeit.

    WordPress 2.5.1, nehme ich an? Hast du ein Plugin f├╝r SEO installiert, oder setzt du auf gute h├Ąndische Codierung?

  4.   fob

    Danke f├╝r das Lob. Der Lesestoff auf der Startseite ist der ├ťbersichtlichkeit gewichen. Wichtig ist die Rubrik „Beratung und Service„. Bin selbst gespannt, was die Steuerberater-Blog-Liste (links daneben) bald hergeben wird. ­čśë

    In Sachen SEO ist wie immer „vieles“ ein- und umgebaut. Auch meine eigenen SEO-Tools werden dynamisch im Hintergrund verwendet. Wer Links setzt, bekommt dank „Nofollow Case by Case“ nat├╝rlich Trackback-Follow-Links zur├╝ck, selbst wenn die Kommentare der Steuerberater-Blogbeitr├Ąge deaktiviert sind. Voraussetzung daf├╝r ist logischerweise, dass der Trackback-Link zum angepingten Steuerberater-Beitrag passt. Suchmaschinenoptimierung und Fairplay geh├Âren zusammen, wie WordPress und reichlich Spam-Abwehr-Erweiterungen.. Aber „papperlapapp“ – die Antwort lautet: „h├Ąndisch umgebaut, basierend auf WordPress 2.5.1.“ ­čśë

    In der Hauptsache ist nat├╝rlich auch auf der Homepage von Steuerberater Dethlefs Content gefragt, der sich dann gr├Â├čtenteils dynamisch optimieren soll. Ich bin sehr zuversichtlich, dass genug Content produziert werden wird – hoffentlich themenrelevant. ­čśë Neben der SEO-Frage hat man als Steuerberater aber auch schnell mal ein Online-Marketing-Problem. Wer einen „Partner“ sucht, schaut sich heute als erstes dessen Web-Visitenkarte an. Was sonst? Im Internet findet man viele seltsam erschreckende „Made by Sohnemann“ -Beispiele, wie man es lieber nicht machen sollte. Dieses Problem hat J. Dethlefs erkannt und lieber au├čer Haus beheben lassen. Gefunden werden ist eine Sache, Vertrauensw├╝rdigkeit her├╝berbringen eine andere. Der Mann ist vertrauensw├╝rdig. Das soll man auf der Website ruhig erkennen. Prio 1 scheint also gelungen. Besten Dank f├╝r Dein Feedback.

  5. […] Es ├╝berrascht mich daher nicht, dass die Suchmaschinen Google, MSN und ask.com mit der neuen Homepage des Steuerberaters Dethlefs trotz Sitemap-Pings noch nicht wirklich viel anzufangen […]

  6. Andre

    Sehr feiner und aufger├Ąumter Webauftritt. Wenn ich mir die Internetseite unseres Steuerberaters anschaue wird mir schlecht. Auf den Link verzichte ich mal. Grau und Blau im Zusammenspiel sehen immer sehr seri├Âs aus!

  7. Iula

    Dabei haben die doch genug Geld, um sich mal ein sauberes Layout stricken zu lassen. Meiner hat auch nur das ├Ątzende Standart WP Theme.

  8. Werenfried Ressl

    Interessanter Blog – bin gerade dabei, f├╝r einen Juristen einen theme-blog aufzubauen, auch ein Anwalt muss eben heutzutage scheinbar schauen, wie er zu Kundschaft kommt. Wobei ich bezweifle, dass Juristen allgemein zu den Verlierern einer Finanzkrise zu z├Ąhlen sind…

  9. Franziska Paul

    Leider ist es noch nicht bei vielen Juristen und Steuerberater der Fall, dass sie das Medium Internet zu eigenen Nutzen machen. Leider ist die Denke dieser Berufe oft veraltet und viele nichts damit anfangen k├Ânnen. Die neue Generation von Anw├Ąlten und Steuerberater wird dies jedoch ├Ąndert. Da vergeht aber noch ein wenig Zeit. Das wichtigste nat├╝rlich, dass die Website gut gemacht ist und ganz viele Informationen beinhaltet.


fob marketing Marketing Consulting Hamburg Marketing Werbung Internet PR Suchmaschinenoptimierung Kontakt Impressum Datenschutz