Suchmaschinen – Performance-Vergleich bei Neuindizierung

SEOs (Suchmaschinenoptimierer) und viele Online Marketing Manager wissen, dass es eine Weile dauern kann, bis neue Seiten (Domains), in den Indizes der relevanten Suchmaschinen erscheinen oder gar „ranken“. Es überrascht mich daher nicht, dass die Suchmaschinen Google, MSN und ask.com mit der neuen Homepage des Steuerberaters Dethlefs trotz Sitemap-Pings noch nicht wirklich viel anzufangen wissen.

Dass aber ausgerechnet Yahoo den Steuerberater bei gezielter Suche bereits auf Platz 1 präsentiert, überrascht mich allerdings schon. Google, Yahoo, myAsk und MSN sind mit gleichen Voraussetzungen in den Performance-Test gestartet. Nun gut, bei Google dauert die Indizierung etwas länger, es wurden bisher nur 2 (Blog-)Seiten „angefühlt“ – hinzu kommt der Charantäne-Filter für stark getunte SEO-Seiten. Aber dennoch. „Eins rauf mit Mappe“ für Yahoo!: Eine Steuerberater-Seite mehr eingelesen – und schon geht`s los. 😉

Viel mehr lässt sich 2 Tage nach Freischaltung noch nicht sagen. Schaun `mer Mal…

Besonders valide ist der Performance-Vergleich zur Suchmaschinenindizierung mangels kritischer Masse ja noch nicht. Deckt sich meine Beobachtung mit Euren Erfahrungen?

(Dass die Yahoo-Listung in Deutschland noch nicht wirklich viel Traffic bringt, sei hier mal außen vor gelassen.)

Suchmaschinen – Performance-Vergleich bei Neuindizierung

Benutzerinformation und Links:

Ein Kommentar zu “Suchmaschinen – Performance-Vergleich bei Neuindizierung”

  1. […] fob marketing (Home) » SEO Marketing Blog » Internet » Blog-Artikel: DMOZ Editor schneller als Google « Suchmaschinen – Performance-Vergleich bei Neuindizierung […]


fob marketing Marketing Consulting Hamburg Marketing Werbung Internet PR Suchmaschinenoptimierung Kontakt Impressum Datenschutz