Freelancer-Studie der Universität Hamburg

Freelancer-Studie der Uni Hamburg

Freelancer-Studie der Uni Hamburg, Seite 6:

Arbeitstätigkeiten

Betrachtet man die Arbeitsinhalte lässt sich festhalten, dass der Großteil der Arbeitszeit an Kundenaufträgen gearbeitet wird. Bei drei Viertel der Befragten sieht die zeitliche Verteilung so aus, dass 40% der Arbeitszeit mit Kundenaufträgen verbracht wird, 20% mit Akquise, maximal 15% mit Auftragsmanagement und Verwaltung und ebenfalls maximal 15% mit Kundenbetreuung. In Fortbildungen investieren 90% der Freelancer etwa 10% ihrer Arbeitszeit.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Freelancer-Studie der Universität Hamburg

Benutzerinformation und Links:

23 Kommentare zu “Freelancer-Studie der Universität Hamburg”


fob marketing Marketing Consulting Hamburg Marketing Werbung Internet PR Suchmaschinenoptimierung Kontakt Impressum Datenschutz